Musik im Biergarten

Nach einem Jahr Pause spielten wir in diesem Jahr wieder zur Musik im Biergarten auf. Martina Keller und ihr Team zauberten am Dienstag, 23. Juli, am Nachmittag einen kleinen Biergarten auf den Kirchplatz. Das Wetter spielte auch mit, so das wir einen kurzweiligen Abend bei Brotzeit, Bier und Blasmusik hatten. 

Musik im BIergarten

GÜ-THÜ-gether

Am Samstag, 1. Juni 2019, luden das Jugendorchester des Musikvereins Güntersleben und das Jugendblasorchester des Musikvereins 1990 Thüngersheim zum ersten gemeinsamen Konzert in den Dürrbachpark Güntersleben ein. Unter dem Projektnamen GÜ-THÜ-gehter erarbeiteten sich die beiden Orchester unter der Leitung der Dirigenten Kay Grabowsky (GÜ) und Jan Eckhoff (THÜ) in wenigen Wochen ein gut zweistündiges Programm. Geprobt hat mal jeder für sich, mal alle zusammen in GÜ oder in THÜ. An einem Samstag wurde dann auch nicht nur gemeinsam musiziert, es wurde auch zusammen gegessen, getrunken und gespielt.
Musik verbindet, und so trafen sich dann GÜ und THÜ, jung und alt im Dürrbachpark um dem Ergebnis des Projekts zu lauschen. Rund 50 Musikerinnen und Musiker zeigten wie es klingen kann, wenn sich zwei Vereine zu solch einem Projekt zusammenfinden und sich ein fulminanter Klangkörper bildet.

GÜ-THÜ-gether Konzertfoto

Jahreskonzert 2019

Am Samstag, 11. Mai, fand in der Raiffeisen-Sporthalle in Thüngersheimer unser Jahreskonzert statt. In diesem Jahr unter dem Motto "So! klingt Thüngersheim". Nach dem Eröffnungsstück des Nachwuchsorchester, dirigiert von Jan Eckhoff, begrüßte unser 1. Vorstand Joachim Mechler die Besucher in der fast voll besetzten Halle. Das besondere in diesem Jahr war, dass das Nachwuchs- und Jugendblasorchester zusammen die komplette erste Hälfte des Konzertes gespielt haben. Der erste Höhepunkt des Abends war dann "Highland Cathedral", gespielt von den rund 60 Musikern des Jugendblasorchesters (JBO) und den großen Musikern zusammen.

Nach der Pause übernahm dann Daniel Schnappauf die Leitung des Blasorchesters, das unter seiner Leitung das 10. Jahreskonzert spielte. Ein kurzweiliges und abwechslungsreiches Programm, wie schon so oft souverän moderiert von Andreas Lehmann, brachte unseren Dirigenten dann so ins schwitzen, dass wir ihn erstmal von zwei Musikern in die Reihen des Publikums bringen ließen. Dort durfte er sich in einem bequemen Sessel niederlassen und bei einem Kaltgetränk ausruhen. Was wir Musiker dann spielten konnte er nicht wissen. Denn das war eine eigens für ihn von Timo Dellweg komponierte Polka: "Vom Schwabenland ins Frankenland". Das Dankeschön des Vereins bzw. der Musikerinnen und Musiker für 10 Jahre Schnappi! Und wir freuen uns auf viele weitere Jahre mit ihm!

Konzert_Highland_Cathedral